Ein Relaunch für KomNet

logo_komnet_quadrat.jpg
Dienstag, 4. Oktober 2016

Ein Relaunch für KomNet

Zusammenarbeitsplattform erhält neue Funktionen und neues Design

ArbeitgeberInnen, Beschäftigte, Privatpersonen, schon seit 18 Jahren wird die Zusammenarbeitsplattform KomNet für sämtliche Fragen rund um die Arbeitswelt genutzt. Jetzt dürfen sich die User über neue Funktionen und ein neues Design freuen.

Das Prinzip von KomNet ist einfach: Eine riesige Datenbank liefert Antworten auf Fragen zu ‘Arbeitsschutz‘ und ‘Gesunder Arbeit‘. Wer keine Antwort auf seine Frage findet, kann die KomNet-Expertinnen und Experten fragen und erweitert dadurch nebenbei die Datenbank durch ein neues Thema.

Seit nunmehr 18 Jahren hat sich diese Form von Zusammenarbeit des NRW-Landesinstitutes für Arbeitsgestaltung bewährt. Mehr als 7100 Antworten sind mittlerweile in der ständig wachsenden Datenbank zu finden. Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Verwaltung werden mithilfe von Informations- und Kommunikationstechnologie zusammengebracht. Allein im letzten Jahr wurden die KomNet-Dialoge über 2,2 Millionen Mal aufgerufen. Besonders interessiert sind die Nutzerinnen und Nutzer an den Themen ‘Betriebssicherheit‘, ‘Arbeitsplätze‘ und ‘Arbeitsschutzmanagement‘.

Individualisierter Newsletter

Jetzt präsentiert sich die Zusammenarbeitsplattform in einem neuen Design und bietet ihren Nutzerinnen und Nutzern einige neue Funktionen. So kann man zum Beispiel den Bearbeitungsstatus seiner eingereichten Frage in Echtzeit einsehen. Außerdem gibt es einen individualisierten Newsletter. Die Nutzerinnen und Nutzer können Themenbereiche, die sie besonders interessieren über eine Favoritenfunktion auswählen und sich in auswählbaren Zeitabständen über neue Dialoge zu diesen Themen informieren lassen.

Auch wer noch keine Favoritenliste angelegt hat, bekommt, wenn er einen Dialog liest, automatisch weitere passende Dialoge zu ähnlichen Themen angezeigt. Durch die neuen Funktionen sollen Nutzerinnen und Nutzer noch schneller Antworten auf ihre Fragen finden oder sogar auf neue interessante Themen stoßen. Die Nutzung der Plattform ist kostenlos. Eine Recherche in der Datenbank ist auch ohne Registrierung möglich.

Autor: Katharina Matzke
  • Deutsch
  • English