Open Government Partnership (OGP): Offener Workshop zum 2. Nationalen Aktionsplan

1_open_government_open_government_partnership.jpg
Mittwoch, 19. Dezember 2018

Open Government Partnership (OGP): Offener Workshop zum 2. Nationalen Aktionsplan

Seit Dezember 2016 nimmt Deutschland an der Open Government Partnership teil. Ein zentrales Element der internationalen Initiative, mit der sich die Regierungen von inzwischen 75 Ländern zur Umsetzung von Open Government verpflichten, sind dabei nationale Aktionspläne (NAP). Nachdem im August 2017 der Erste Nationale Aktionsplan verabschiedet wurde, laufen nun die Vorbereitungen für den Zweiten Nationalen Aktionsplan: In dem nationalen OGP-Prozess sind nun auch Länder und Kommunen gefragt!

Der Bund hat die Länder eingeladen, in einem partizipativen Prozess zum nächsten Nationalen Aktionsplan beizutragen. Über die Länder soll zugleich Landkreisen, Städten und Gemeinden eine Beteiligung am nationalen OGP-Prozess ermöglicht werden. Dabei sind die partizipative Erarbeitung und der Austausch mit der Zivilgesellschaft weiterhin eine tragende Säule im OGP-Prozess.

NRW bringt sich ein: Mit einem offenen Workshop lädt Open.NRW alle Interessierten

am 31. Januar 2019
von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr
im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

ein, sich am Erarbeitungsprozess zu beteiligen. Ziel ist es, gemeinsam getragene Projekte zu entwickeln und Vorschläge zu Selbstverpflichtungen auszuarbeiten.

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Eine Anmeldung ist daher leider nicht mehr möglich.

  • Deutsch
  • English