Beteiligungsverfahren jetzt auch im Open.NRW-Portal einsehbar

Das Portal Beteiligung.NRW bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich aktiv und digital in die Gestaltung von Politik und Verwaltung einzubringen – ob vor Ort in ihrer Kommune oder bei Vorhaben der Landesregierung.

Zuletzt geändert am 13. Juli 2021

In einer ersten Phase pilotieren die Kolpingstadt Kerpen, die Gemeinde Merzenich und die Landesregierung NRW: Hier können sich Bürgerinnen und Bürger schon jetzt aktiv und digital einbringen. Ab heute sind die verfügbaren Beteiligungsverfahren auch auf unserem Open.NRW-Portal open.nrw/open-government/beteiligungnrw einsehbar. Zu den Angeboten zählen beispielsweise Dialogverfahren zu gesellschaftspolitisch relevanten Fragestellungen oder auch formelle Stellungnahmen zu aktuellen Gesetzesentwürfen, Verordnungen, Planungsvorhaben, Satzungen und sonstigen Regelungen.

Die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern am Verwaltungshandeln und ist ein zentraler Baustein der Open Government-Strategie NRW. Die Möglichkeit zur Teilhabe unterstützt eine lebendige Demokratie und ermöglicht der Regierung sowie den Verwaltungen effizienter und im Sinne der Bevölkerung zu arbeiten.